Kewatec Aluboat

Über uns


Kewatec-aluboat-aluminium-rough

ALUMINIUMSCHIFFE FÜR HARTE VERHÄLTNISSE UND SCHWERE AUFTRÄGE

Unsere Geschichte

Kewatec AluBoat AG ist im Jahr 1998 gegründet worden. Der Gründer, Karl-Erik Wargh, kennt die Branche schon seit den 70er Jahren. Aus seiner ehemaligen Firma Aluminavarvet – heute im Besitz von Rolls-Royce – ist durch verschiedene Entwicklungsphasen Hersteller der technisch fortgeschrittensten Wasserstrahlantriebsaggregate geworden. Diese Aggregate werden auch in von Kewatec gebaute Schiffe eingebaut.

Kewatec ist auch ein ”Global Player”. Seit 2013 ist das Unternehmen Teilbesitzer eines chinesischen Unternehmens und baut unter dem Produktnamen Oceanhammer Wasserfahrzeuge für den schnell wachsenden Markt im Fernen Osten, wie z.B. für das Lotswesen im riesigen Hafen von Schanghai. (Mehr dazu auf der Homepage von Oceanhammer www.oceanhammer.com.)

Kewatec hat hunderte von Schiffen gebaut. Heutzutage hat das Unternehmen über 30 unterschiedliche Grundmodelle – Patrouillenboote, Arbeitsschiffe, Ölbekämpfungsschiffe, Lotsenboote, Passagierschiffe, Sportboote und Motoryachte in der Auswahl. Die meisten von ihnen sind zum Einsatz auf der offenen See und in rauen Verhältnissen konzipiert worden.

pilot-1500-kewatec-aluboat

KUNDENORIENTIERTE SPITZENQUALITÄT

OFFENHEIT, AUFRICHTIGKEIT UND GESAMTVERANTWORTUNG

Wir bauen auf gründliche Kenntnissen in der Aluminiumbearbeitung. Dieses Können bildet eine solide Basis für alles, was wir tun, um unseren Kunden ein durchdachtes, penibel bearbeitetes und eben zuverlässiges Produkt liefern zu können.

Offenheit, Aufrichtigkeit und Gesamtverantwortung sind die Leitlinien von Kewatec AluBoat.

Heute gehört Kewatec zu den leitenden Aluminiumbootsherstellern in Finnland und in Skandinavien. Wir bieten Arbeit für etwa 50 Angestellte an. Die Schiffe werden hauptsächlich im eigenen Haus und mit Hilfe moderner Planungs- und Modellierungsprogramme entworfen. Auf diese Weise können wir die Kundenwünsche bereits in der Angebots- und Vorplanungsphase in Betracht nehmen.

Unser Personal bemüht sich, um immer effektiver und qualitativ besser auf allen Bereichen von der Planung und der Produktion bis zur Lieferung arbeiten zu können. Ständige Produktentwicklung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Jens Ahlskog – Geschäftsführer

kewatec-pilot-engine

UMFASSENDE LÖSUNGEN

MASSGESCHNEIDERTE PRODUKTE FÜR ANSPRUCHSVOLLE KUNDEN UND FÜR SCHWERE VERHÄLTNISSE

Jede einzelne Bestellung ist für uns eine Herausforderung, eine individuelle Lösung für den Kunden bei seiner Suche nach dem richtigen Schiff zum Gebrauch im rauen Gewässer zu finden. Unser hochqualifiziertes Personal baut zusammen mit unseren Unterlieferanten kosteneffektive und vernünftige Wasserfahrzeuge, die den harten Gebrauch vertragen, leise sind und mit dem Brennstoff sparsam umgehen. Unsere Lage im Österbotten, mitten im Kerngebiet des finnischen Bootsbaus, bietet uns ein dichtes Netzwerk fachkundiger Professioneller. Hier kennt man sich in den speziellen Bedürfnissen der Seefahrt aus und kann richtige Antworte auf verschiedenste Kundenwünsche geben.

Kewatec-aluboat-interior

RUMPF UND KABINE

VON DER PLANUNG BIS ZUM FERTIGEN PRODUKT

Bei der Planung des Rumpfs und der Kabine werden die Wünsche des Kunden schon in der Vorplanungsphase und bei den ersten Entwürfen berücksichtigt. Danach werden auf Grund dieser Pläne die Gewichts-, Leistungs-, Festigkeits-, Stabilitäts- und weitere Berechnungen gemacht.

Wegen Aluminiums als Material ist es möglich, noch in der Bauphase einfach und schnell Änderungen vorzunehmen.

Darüber hinaus werden der Gebrauchszweck des Neubaus sowie die lokalen Bestimmungen im zukünftigen Revier des Schiffes berücksichtigt. So entsteht ein Produkt, das sowohl die Wünsche des Kunden als auch die Ansprüche der jeweiligen Behörden erfüllt.

kewatec-aluboat

INNENEINRICHTUNG

WENIG GERÄUSCH, VIEL ERGONOMIE

Beim Entwerfen der Inneneinrichtung werden selbstverständlich die durch den Verwendungszweck bedingten Wünsche des Kunden genau berücksichtigt. So entsteht ein leicht handzuhabendes Schiff mit Geräten an richtigen Stellen und Instrumenten, die gut les- und erreichbar sind.

Auch die Materialien der Inneneinrichtung werden zusammen mit dem Kunden gewählt. Bei dieser Wahl wird nicht nur an das Gesamtgewicht des Bootes gedacht, sondern auch auf eine ästhetisch angenehme Arbeitsumgebung gezielt.

Fast gemütlich wird es beim Fahren im Ruderhaus, weil es darin extrem leise (etwa 60 dB) ist. Dies ist typisch für die Kewatec-Boote.

kewatec-1450-offshore-kewatec-aluboat

SYSTEME

STÄNDIG AUF DER SUCHE NACH BESTER AUSSTATTUNG FÜR DEN AUSGEZEICHNETEN RUMPF

Die Art der Propulsion wird hinsichtlich der Herausforderungen an die Landungseigenschaften und der gewünschten Geschwindigkeit des Schiffes gewählt. Ebenfalls entscheidende Kategorien dabei sind die Rumpfkonstruktion und der Brennstoffverbrauch im Vergleich zur erreichten Geschwindigkeit.

Die Schiffe werden mit sicheren Stromsystemen versehen. Auch in anderen Teilbereichen des Bauprozesses wird – je nach dem Verwendungszweck des Bootes – auf ein sicheres und praktisches Ganzes gezielt. Die Komponente sind robust und funktionell, und neben erstklassiger Materialien wirkt auch das eigene durchlaufende Prüfungsverfahren auf die hohe Qualität des Endproduktes hin.

work-1500-orv-kewatec-aluboat